0

0.00

#

Bremsbacken für Ihr Fahrzeug

Ihr Fahrzeug wählen

NACH SCHLÜSSELNUMMER (KBA-NR.)

nur original Bremsbacken & Bremsbackensatz montieren

marktführende Hersteller aktuell auf Lager:

  • BOSCH Bremsbacken & Bremsbackensatz
  • FEBI BILSTEIN Bremsbacken & Bremsbackensatz
  • A.B.S. Bremsbacken & Bremsbackensatz
  • MAPCO Bremsbacken & Bremsbackensatz
  • VAICO Bremsbacken & Bremsbackensatz
  • BREMBO Bremsbacken & Bremsbackensatz
  • ATE Bremsbacken & Bremsbackensatz
  • TRW Bremsbacken & Bremsbackensatz
  • Kaufe hier zum besten Preis VALEO Trommelbremsbacken
  • Kaufe hier zum besten Preis TOPRAN Trommelbremsbacken
  • Kaufe hier zum besten Preis SWAG Trommelbremsbacken
  • Kaufe hier zum besten Preis METZGER Trommelbremsbacken
  • Kaufe hier zum besten Preis JP GROUP Trommelbremsbacken
  • Kaufe hier zum besten Preis HELLA Trommelbremsbacken
  • Kaufe hier zum besten Preis JAPANPARTS Trommelbremsbacken
  • Kaufe hier zum besten Preis DELPHI Trommelbremsbacken
  • LEMFÖRDER
  • OPTIMAL
  • CHAMPION
  • BLUE PRINT
  • DIEDERICHS
  • ABE
  • ZIMMERMANN
  • HERTH+BUSS JAKOPARTS
  • MAGNETI MARELLI Fahrzeugteile Katalog
  • TEXTAR Fahrzeugteile Katalog
  • LPR Fahrzeugteile Katalog
  • TRISCAN Fahrzeugteile Katalog
  • MEYLE Fahrzeugteile Katalog
  • SPIDAN Fahrzeugteile Katalog
  • NIPPARTS Fahrzeugteile Katalog
  • ASHIKA Fahrzeugteile Katalog
  • FERODO
  • WABCO
  • JURID
  • FTE
  • METELLI
  • NK
  • ROADHOUSE
  • ICER
  • PETERS ENNEPETAL
  • KAMOKA
  • DENCKERMANN
  • BARUM
  • TRUCKTEC AUTOMOTIVE
  • TOMEX brakes
  • Borsehung
  • BERAL
  • Backenbremse vom Ersatzteile-Hersteller sbs
  • Backenbremse vom Ersatzteile-Hersteller CIFAM
  • Backenbremse vom Ersatzteile-Hersteller AUTOMEGA
  • Backenbremse vom Ersatzteile-Hersteller MERITOR
  • Backenbremse vom Ersatzteile-Hersteller DT
  • Backenbremse vom Ersatzteile-Hersteller MAXGEAR
  • Backenbremse vom Ersatzteile-Hersteller AUGER
  • Backenbremse vom Ersatzteile-Hersteller PROFIT
  • SBP
  • SAKURA
  • BPW
  • LUMAG

Defekte am BREMSBACKENSATZ? » Fehlfunktion erkennen • Reparatur • Anleitung für den Wechsel

Sicheres Bremsen mit Trommel: Bremsbacken

Bremsbacken sind die Belagsträger von Reibflächen in Trommelbremsen. Sie kommen heute bei Klein- und Mittelklassefahrzeugen vor allem an der Hinterachse vor. Außerdem haben sie für Feststellbremsen noch eine große Bedeutung.

Viele Vorteile für frühere Fahrzeuge

Die Trommelbremse war bis weit in die 1960er Jahre hinein der Standard für Kraftfahrzeuge. Sie war technisch einfach und sehr zuverlässig. Außerdem hat ihre gekapselte Form sie frei von Schmutz und Feuchtigkeit gehalten. Mit der steigenden Motorleistung kam die Trommelbremse jedoch an ihre technischen Grenzen: Die Bauart mit den von innen angesprochenen Reibflächen in einer geschlossenen Dose macht die Trommelbremse gegen einen Umstand technisch sehr anfällig: Überhitzung. Die Reibwärme kann in einer geschlossenen Trommelbremse bei Weitem nicht so gut entweichen, wie bei einer offenen Scheibenbremse. Das kann bei der Trommelbremse zu einem schlagartigen Versagen führen. Bergab-Fahren war bei voll beladenen Autos in den 1960er Jahren deshalb stets mit Risiken verbunden. Aus diesem Grund wurde die preiswerte Trommelbremse ab den 1970er Jahren zunehmend auf die Hinterachse verbannt. Da die Hinterrad-Bremsen ohnehin nur 30% der gesamten Bremsleitung stellen, war ein Versagen an dieser Stelle weder sehr kritisch noch sehr wahrscheinlich.

BREMSBACKENSATZ - Bestandteil der Trommelbremse

Die Bremsbacken sind halbrunde Bauteile aus Messing-Guss. Sie werden einseitig mit den Reibbelägen beaufschlagt. Sie werden in der Regel genietet, geklebt oder geschraubt. Das macht die Bremsbacken theoretisch durch neue Beschichtung wieder verwendbar. Das lohnt sich aber nur bei Autos, bei denen die Versorgung mit Ersatzteilen schwierig geworden ist. Für normale Großserien-Fahrzeuge gibt es die Bremsbacken sehr preiswert im Zubehör-Handel.

Verschleiß

Eine verschlissene Bremsbacke macht sich meist durch ein lautes Schleifgeräusch bemerkbar. Das sollte nicht ignoriert werden, da sonst die Bremstrommel selbst ebenfalls Schaden nehmen kann. Außerdem ist die gesamte Bremsleistung des Autos um 20-30% herab gesetzt.

Hinweise zum Austausch

Um die Bremsbacken zu tauschen wird das Hinterrad demontiert, die Trommelbremse geöffnet und die Innenmechanik zerlegt. Brems-Backen werden immer im Reparatur-Set verkauft. Die Splinte und Federn werden ebenfalls gewechselt. Außerdem ist dies die Gelegenheit, die gesamte Trommelbremse gründlich zu reinigen und zu inspizieren. Das gilt vor allem für den Radbremszylinder. Läuft an diesem Öl aus oder sind die Manschetten aus Gummi rissig geworden, muss dieses Bauteil ebenfalls getauscht werden. Wird ein Radbremszylinder getauscht, wird danach das Bremssystem entlüftet. Bevor man das macht, kann man mit einem Teststreifen noch die Qualität vom Bremsöl prüfen. Grundsätzlich sollte man an Bremsen niemals sparen und eine Reparatur immer vollständig durchführen.

Bremsbacken in Feststellbremsen

Da immer mehr Autos auch an der Hinterachse mit Scheibenbremsen ausgestattet werden, sind viele Hersteller zu Doppel-Systemen gekommen: Die Bremssysteme an der Hinterachse sind häufig als Hybrid-Systeme ausgelegt. Für den normalen Fahrbetrieb wird die außen liegende Scheibenbremse angesprochen. Als Feststellbremse ist eine zusätzliche Trommelbremse verbaut. Dies führt dazu, dass die Trommelbremse aus Platz- und Kostengründen in der Bremsscheibe integriert wird. Das ist jedoch recht unproblematisch: Zwar muss nun beim Tausch der Bremsscheibe auch zwangsläufig die Bremstrommel gewechselt werden. Jedoch ist der Verschleiß der Bremsbacken wesentlich geringer. Sie werden ja nur noch als Feststellbremse gebraucht. Einen normalen Reibverschleiß haben sie damit kaum noch und halten wesentlich länger, als es die früheren Trommelbremsen konnten. Allerdings sollte beim Wechsel der Bremsscheibe mit integrierter Bremstrommel zumindest die Bremsmechanik überprüft und gereinigt werden. Vor allem die Splinte und Rückstellfedern rosten leicht durch und sollten deshalb stets sauber und intakt gehalten werden. Wenn aber die Backenbremse in einer Feststellbremse ausgetauscht werden, sollte man sicherheitshalber auch das Handbremsseil wechseln. Ein Bremssystem verschleißt immer einigermaßen gleichmäßig. So geht man für gerade einmal 15 Euro mehr auf Nummer sicher und kein Risiko ein.

Kosten

Ein Bremsscheiben-Satz von einem Markenhersteller kostet in guter Qualität ab ca. 30 Euro für das Paar.

Beste Produktvorschläge:

  • Bremsbackensatz
    Bremsbackensatz von BREMBO S 85 507 beste Qualität zum besten Preis
    BREMBO | S 85 507
    11,49 €
  • Bremsbackensatz
    Bremsbackensatz von BREMBO S 61 520 beste Qualität zum besten Preis
    BREMBO | S 61 520
    22,70 €
  • Bremsbackensatz
    Bremsbackensatz von BREMBO S 83 509 beste Qualität zum besten Preis
    BREMBO | S 83 509
    19,45 €
  • Bremsbackensatz
    Bremsbackensatz von RIDEX 70B0003 beste Qualität zum besten Preis
    RIDEX | 70B0003
    11,60 € -28% UVP Hersteller: 16,00 € Sie sparen: 28%
  • Bremsbackensatz
    Bremsbackensatz von RIDEX 70B0002 beste Qualität zum besten Preis
    RIDEX | 70B0002
    10,62 € -30% UVP Hersteller: 15,00 € Sie sparen: 30%
  • Bremsbackensatz
    Bremsbackensatz von RIDEX 70B0016 beste Qualität zum besten Preis
    RIDEX | 70B0016
    10,19 € -28% UVP Hersteller: 14,00 € Sie sparen: 28%
  • Bremsbackensatz
    Bremsbackensatz von RIDEX 70B0078 beste Qualität zum besten Preis
    RIDEX | 70B0078
    10,52 € -30% UVP Hersteller: 15,00 € Sie sparen: 30%
  • Bremsbackensatz
    Bremsbackensatz von A.B.S. 8772 beste Qualität zum besten Preis
    A.B.S. | 8772
    9,63 € -26% UVP Hersteller: 13,00 € Sie sparen: 26%
  • Bremsbackensatz
    Bremsbackensatz von TOMEX brakes 21-25 beste Qualität zum besten Preis
    TOMEX brakes | 21-25
    13,21 € -27% UVP Hersteller: 18,00 € Sie sparen: 27%
  • Bremsbackensatz
    Bremsbackensatz von TOMEX brakes 22-11 beste Qualität zum besten Preis
    TOMEX brakes | 22-11
    20,80 € -26% UVP Hersteller: 28,00 € Sie sparen: 26%
  • Bremsbackensatz
    Bremsbackensatz von LPR 00890 beste Qualität zum besten Preis
    LPR | 00890
    10,06 € -29% UVP Hersteller: 14,00 € Sie sparen: 29%
  • Bremsbackensatz
    Bremsbackensatz von MAPCO 8843 beste Qualität zum besten Preis
    MAPCO | 8843
    17,27 € -29% UVP Hersteller: 24,00 € Sie sparen: 29%