0

0.00

#

Glühzeitsteuergerät (Vorglührelais) für Ihr Fahrzeug

Ihr Fahrzeug wählen

NACH SCHLÜSSELNUMMER (KBA-NR.)

nur original Glühzeitsteuergerät (Vorglührelais) montieren

Glühzeitsteuergerät (Vorglührelais) von marktführenden Herstellern

  • FEBI BILSTEIN Glühzeitsteuergerät (Vorglührelais)
  • VALEO Glühzeitsteuergerät (Vorglührelais)
  • TOPRAN Glühzeitsteuergerät (Vorglührelais)
  • SWAG Glühzeitsteuergerät (Vorglührelais)
  • METZGER Glühzeitsteuergerät (Vorglührelais)
  • JP GROUP Glühzeitsteuergerät (Vorglührelais)
  • HELLA Glühzeitsteuergerät (Vorglührelais)
  • VEMO Glühzeitsteuergerät (Vorglührelais)
  • Kaufe hier zum besten Preis BLUE PRINT Glühzeitsteuergerät (Vorglührelais)
  • Kaufe hier zum besten Preis SASIC Glühzeitsteuergerät (Vorglührelais)
  • Kaufe hier zum besten Preis TRUCKTEC AUTOMOTIVE Glühzeitsteuergerät (Vorglührelais)
  • Kaufe hier zum besten Preis HITACHI Glühzeitsteuergerät (Vorglührelais)
  • Kaufe hier zum besten Preis AUTOMEGA Glühzeitsteuergerät (Vorglührelais)
  • Kaufe hier zum besten Preis MAXGEAR Glühzeitsteuergerät (Vorglührelais)

Glühzeitsteuergerät (Vorglührelais) defekt? » Fehlfunktion erkennen • Reparatur • Anleitung für den Wechsel

Den Diesel starten mit der Glühkerze

Glühkerzen sind für den Kaltstart eines Dieselmotors unverzichtbar. Sie sorgen für das Vorheizen der Brennkammern, wodurch der Zündprozess des Dieselmotors erst möglich wird. Damit die Glühkerzen einwandfrei funktionieren, ist ein separates Steuergerät notwendig.

Unterschied vom Diesel- zum Benzinmotor

Der wesentliche Unterschied zwischen eine Benzin und Dieselmotor besteht in seiner Zündung. Während bei einem Benzinmotor jeder Arbeitsvorgang separat gezündet werden muss, sind Dieselmotoren sogenannte "Selbstzünder". Das bedeutet, dass der eingespritzte Brennstoff bei hinreichend Druck von selbst eine Explosion in der Brennkammer auslöst. Dieselmotoren arbeiten mit wesentlich höherem Arbeitsdruck als Benzinmotoren. Er beträgt bei den Selbstzündern bis zu 180 bar, während Benzinmotoren lediglich maximal 75 bar erreichen. Dieser hohe Innendruck entsteht jedoch erst unter idealen Bedingungen: Wenn der Motor ausreichend warm ist und alle metallischen Bauteile sich in der vorgesehenen Weise ausgedehnt haben, ist das System vom Dieselmotor hinreichend dicht und geschlossen, um diesen hohen Innendruck auch stand halten zu können. Erschwerend kommt hinzu, dass Dieselmotoren aufgrund ihres höheren Wirkungsgrad eine niedrigere Verbrennungstemperatur haben. Sie brauchen zum Aufwärmen entsprechend länger. Besonders in der kalten Jahreszeit sind die Glühkerzen deshalb für den Betrieb eines Dieselmotors unverzichtbar.

Aufgabe der Glühkerzen

Die Glühkerzen bestehen aus einem Stift aus wärmefestem Metall. Häufig kommt dazu stark aufgekohltes Eisen zur Verwendung. Dieser Stift wird unter eine hohe Spannung gesetzt, wodurch er zu glühen beginnt. Der eingespritzte Diesel entzündet sich an dem Glühstift problemlos auch ohne seine Selbstentzündung zu erreichen. Wenn der Motor hinreichend warm ist, schaltet sich die Glühkerze ab und der Diesel läuft von selbst. Die Regelung dieser Glühautomatik übernimmt das Glühzeitsteuergerät.

Aufgabe vom Glühzeitsteuergerät

In den Anfängen der Dieseltechnik wurde die Steuerung der Glühkerzen mit einfachen Bimetall-Schaltern hergestellt. Diese waren sehr ungenau und hatten einen hohen Eigenverschleiß. Um eine punktgenaue Regelung der Vorglühzeiten herzustellen, wird heute das professionelle Glühzeitsteuergerät verwendet. Es regelt die anliegende Betriebsspannung, die maximale Temperatur, die Zeit für das Aufheizen und die effektive Nachglühdauer. Neben der Regelung kommt dem Glühzeitsteuergerät auch eine Messaufgabe zu. Stellt das Glühzeitsteuergerät eine Abweichung von einem eingegebenen Ist-Wert fest, kann es den baldigen Ausfall einer Glühkerze feststellen und an den Fehlerspeicher weiter geben.

Defekte am Vorglühautomat

Das Steuergerät für die Glühkerzen ist ein elektronisches Bauteil, welches empfindlich auf eindringende Feuchtigkeit reagiert. Fehlfunktionen werden aber in der Regel schnell an die Motorsteuerung gemeldet und mit einem entsprechenden Fehlercode ausgegeben. Das einfachste Symptom für ein defektes Steuergerät der Glühkerze ist, dass das Auto nicht mehr anspringt. Meistens ist in diesem Fall jedoch nur die Sicherung defekt. Die hohen Anlaufströme müssen abgesichert werden, sonst drohen Kabelbrände. Wenn der Vorglühautomat aber dennoch aus Altersgründen spröde und rissig wird, dann muss er ausgetauscht werden. Das ist jedoch recht einfach. Es ist ein simples Steckmodul, welches mit wenigen Handgriffen entfernt und gegen das neue ausgetauscht werden kann. Es ist jedoch empfehlenswert, beim Wechsel vom Steuergerät auch die Glühkerzen selbst zu wechseln. So erhält man einen definierten Neuzustand der gesamten Vorglühanlage des Dieselmotors.

Glühezeitsteuergeräte kaufen

Obwohl es ein technisch komplexes Gerät mit einer wichtigen Aufgabe ist, ist das Glühzeitsteuergerät erstaunlich preiswert zu kaufen. Die Preise beginnen, je nach Hersteller und eingesetztem Fahrzeug, bei ca. 50 Euro. Ein Besuch bei der Werkstatt ist trotz des einfachen Austauschs bei vielen Fahrzeugen dennoch notwendig: Der Fehlerspeicher muss gelöscht und der neue Vorglühautomat angelernt werden. Doch das ist in der Regel nur eine Sache von wenigen Minuten. Insgesamt ist der Defekt von einem Steuergerät für die Glühkerzen ein überschaubares Projekt, welches auch mit durchschnittlichen Mechatronik-Kenntnissen gut in den Griff zu bekommen ist.

Beste Produktvorschläge:

  • Steuergerät, Glühzeit
    Steuergerät, Glühzeit von BERU GSE101 beste Qualität zum besten Preis
    BERU | GSE101
    47,49 € -26% UVP Hersteller: 64,00 € Sie sparen: 26%
  • Steuergerät, Glühzeit
    Steuergerät, Glühzeit von BERU GSE108 beste Qualität zum besten Preis
    BERU | GSE108
    76,81 € -26% UVP Hersteller: 103,00 € Sie sparen: 26%
  • Steuergerät, Glühzeit
    Steuergerät, Glühzeit von BERU GSE129 beste Qualität zum besten Preis
    BERU | GSE129
    34,20 € -26% UVP Hersteller: 46,00 € Sie sparen: 26%
  • Relais, Glühanlage
    Relais, Glühanlage von FEBI BILSTEIN 100652 beste Qualität zum besten Preis
    FEBI BILSTEIN | 100652
    38,74 € -26% UVP Hersteller: 52,00 € Sie sparen: 26%
  • Relais, Glühanlage
    Relais, Glühanlage von FEBI BILSTEIN 44177 beste Qualität zum besten Preis
    FEBI BILSTEIN | 44177
    45,28 € -26% UVP Hersteller: 61,00 € Sie sparen: 26%
  • Relais, Glühanlage
    Relais, Glühanlage von FEBI BILSTEIN 18342 beste Qualität zum besten Preis
    FEBI BILSTEIN | 18342
    31,61 € -27% UVP Hersteller: 43,00 € Sie sparen: 27%
  • Relais, Glühanlage
    Relais, Glühanlage von HITACHI 132121 beste Qualität zum besten Preis
    HITACHI | 132121
    57,49 € -26% UVP Hersteller: 77,00 € Sie sparen: 26%
  • Relais, Glühanlage
    Relais, Glühanlage von HITACHI 132048 beste Qualität zum besten Preis
    HITACHI | 132048
    38,65 € -26% UVP Hersteller: 52,00 € Sie sparen: 26%
  • Relais, Glühanlage
    Relais, Glühanlage von HITACHI 132122 beste Qualität zum besten Preis
    HITACHI | 132122
    59,20 € -26% UVP Hersteller: 79,00 € Sie sparen: 26%
  • Relais, Glühanlage
    Relais, Glühanlage von JP GROUP 1199208200 beste Qualität zum besten Preis
    JP GROUP | 1199208200
    6,10 € -33% UVP Hersteller: 9,00 € Sie sparen: 33%
  • Steuergerät, Glühzeit
    Steuergerät, Glühzeit von BOSCH 0 281 003 083 beste Qualität zum besten Preis
    BOSCH | 0 281 003 083
    32,11 € -26% UVP Hersteller: 43,00 € Sie sparen: 26%
  • Steuergerät, Glühzeit
    Steuergerät, Glühzeit von HERTH+BUSS ELPARTS 75614048 beste Qualität zum besten Preis
    HERTH+BUSS ELPARTS | 7...
    20,36 € -28% UVP Hersteller: 28,00 € Sie sparen: 28%