0

0.00

#

ABS Sensor für Ihr Fahrzeug

Ihr Fahrzeug wählen

NACH SCHLÜSSELNUMMER (KBA-NR.)

nur original ABS Sensor montieren

Drehzahlfühler von marktführenden Herstellern

  • BOSCH ABS Sensor
  • FEBI BILSTEIN ABS Sensor
  • A.B.S. ABS Sensor
  • MAPCO ABS Sensor
  • ATE ABS Sensor
  • TRW ABS Sensor
  • TOPRAN ABS Sensor
  • SWAG ABS Sensor
  • Kaufe hier zum besten Preis METZGER Drehzahlfühler
  • Kaufe hier zum besten Preis JP GROUP Drehzahlfühler
  • Kaufe hier zum besten Preis HELLA Drehzahlfühler
  • Kaufe hier zum besten Preis JAPANPARTS Drehzahlfühler
  • Kaufe hier zum besten Preis DELPHI Drehzahlfühler
  • Kaufe hier zum besten Preis MEAT & DORIA Drehzahlfühler
  • Kaufe hier zum besten Preis VEMO Drehzahlfühler
  • Kaufe hier zum besten Preis OPTIMAL Drehzahlfühler
  • BLUE PRINT
  • DIEDERICHS
  • ABE
  • HERTH+BUSS JAKOPARTS

Raddrehzahlsensor für alle Automarken:

  • ABS Sensor in höchster Qualität für VW
  • ABS Sensor in höchster Qualität für BMW
  • ABS Sensor in höchster Qualität für MERCEDES-BENZ
  • ABS Sensor in höchster Qualität für AUDI
  • Original OPEL ABS Sensor
  • Original FORD ABS Sensor
  • Original RENAULT ABS Sensor
  • Original FIAT ABS Sensor
  • SKODA ABS Sensor in Original Qualität
  • PEUGEOT ABS Sensor in Original Qualität
  • TOYOTA ABS Sensor in Original Qualität
  • SEAT ABS Sensor in Original Qualität
  • Raddrehzahlsensor für HYUNDAI
  • Raddrehzahlsensor für MAZDA
  • Raddrehzahlsensor für NISSAN
  • Raddrehzahlsensor für CITROËN
  • Drehzahlfühler für VOLVO
  • Drehzahlfühler für HONDA
  • Drehzahlfühler für KIA
  • Drehzahlfühler für MITSUBISHI
  • SUZUKI ABS Sensor-Discounter
  • MINI ABS Sensor-Discounter
  • SMART ABS Sensor-Discounter
  • PORSCHE ABS Sensor-Discounter
  • CHEVROLET
  • ALFA ROMEO
mehr Automarken

Sensor Raddrehzahl für Top Modelle

Sensor Raddrehzahl defekt? » Fehlfunktion erkennen • Reparatur • Anleitung für den Wechsel

Immer lenkbereit bleiben mit dem ABS-Sensor

Der ABS-Sensor ist ein kleines aber wichtiges Bauteil im Bremssystem moderner Autos. Er ist ein Bestandteil des ABS-Systems. Dieses System sorgt dafür, dass ein Auto auch während einer Vollbremsung lenkbar bleibt.

Die Geschichte des ABS

Obwohl das ABS immer noch modern und nach Sonderausstattung klingt, gehen seine Ursprünge auf das Jahr 1902 zurück. Damals wurden erste Ansätze dazu an Dampfzügen erprobt. Wirklich wichtig wurde es, als Flugzeuge mit hoher Geschwindigkeit landen können mussten. Beim Bremsen auf der Piste wurden die Flugzeuge während der Landung häufig instabil und brachen nach einer Seite aus. Das Problem bei blockierenden Reifen ist, dass sich das Fahrzeug nicht mehr lenken lässt. Das ABS, namentlich Anti-Blockier-System, schaffte hier eine zuverlässige Abhilfe. In Autos wurde es erstmals das ABS im britischen Sportwagen JENSEN FF eingesetzt. In Deutschland kam das ABS erstmalig in der Mercedes S-Klasse von 1978 zum Einsatz, kurz darauf gefolgt vom 7er BMW. Von dort wanderte das ABS recht schnell bis in die Serienausstattung von Kleinwagen.

Aufbau vom ABS und Sitz vom Drehzahlsensor

Das ABS besteht aus Drehzahlsensor, ABS-Ring und Steuergerät. Rein technisch ist ein ABS-Sensor sehr einfach: Er besteht lediglich aus einem Magnetsensor. Der Sensor gibt ein Signal, wenn er sich einem magnetischen Feld nähert. Dazu ist der ABS-Ring da: Er besteht aus einem gezahnten oder gelochten Ring aus Eisen. Während der normalen Fahrt registriert der Sensor permanent das sich nähernde und wieder verschwindende Magnetfeld von Bohrung zu Bohrung oder von Zahn zu Zahn. Diese Frequenz wird an das Steuergerät weiter gegeben. Solange so eine permanente Bewegung vom Rad registriert wird, hält das ABS die Bremse unberührt. Sobald aber beim Bremsen das Rad blockiert, öffnet das Steuergerät impulsweise die Bremse wieder. Es kommt dann zu dem bekannten "Bremsstottern". Das ermöglicht dem Fahrer, auch bei einer scharfen Bremsung einem Hindernis auszuweichen und Kontrolle über sein Fahrzeug zu behalten.

Defekte und Reparatur am Raddrehzahlgeber

Wenn der ABS-Sensor defekt ist, wird dies schnell bemerkt: Das Steuergerät empfängt keine Signale mehr und denkt, dass das Rad blockiert. Bei jedem Bremsen löst das Steuergerät dann die Stotterbremse aus. Das macht das Fahren mit defektem Drehzahlsensor sehr unangenehm und unsicher. Ein ABS-Sensor kann entweder in sich beschädigt sein, die Verkabelung kann abreißen oder die Kontakte korrodieren. Der Sensor ist sehr nahe an der Straße und ist damit der Witterung und aufspritzendem Wasser ausgesetzt. Wenn der Sensor ausfällt, leuchtet normalerweise ein Warnsignal am Armaturenbrett auf. Diese Funktion ist so sensibel, dass sie schon auslöst, bevor der Sensor überhaupt nicht mehr arbeitet. Der Sensor lässt sich recht einfach tauschen. Das Rad wird abmontiert, der alte Sensor heraus geschraubt und gegen einen neuen gewechselt. Dabei muss der Abstand zwischen Sensor und ABS-Ring mit einer Fühlerlehre eingestellt werden. Nach dem Anschluss an das Steuergerät sollte das System wieder funktionieren. Unter Umständen muss das Steuergerät auf den neuen Sensor angelernt werden. Das sollte aber Fachwerkstätten vorbehalten bleiben. Beim Wechsel vom ABS-Sensor sollte auch immer die Bremsanlage selbst kontrolliert werden: Bremsbeläge mit Verschleißsensoren, Bremsscheiben, Bremsleitungen und Schläuche können bei der Gelegenheit immer optisch überprüfen.

Kosten für einen ABS-Sensor

Die Zeiten, in denen elektronische Bauteile ein Vermögen gekostet haben, sind lange vorbei. Ein ABS-Sensor kostet in Markenqualität ab sieben Euro pro Stück. Bei diesen niedrigen Preisen ist es empfehlenswert, die Bauteile vorsorglich vor dem Ende ihrer Lebensdauer auszutauschen. Grundsätzlich sind Drehzahlsensoren nicht als typische Verschleißteile ausgelegt. Sie sollten unter idealen Bedingungen so lange halten wie das Auto - also etwa 15 Jahre und 250.000 Kilometer. Jedoch ist ihre exponierte Lage für einen so langen Betrieb nicht optimal. Wir empfehlen daher, den Drehzahlsensor vorsorglich alle 100.000 Kilometer auszutauschen. So bleibt das Auto dauerhaft sicher, bremsbereit und beherrschbar.

Beste Produktvorschläge:

  • ABS Ring Raddrehzahlsensor VEMO V20-92-0001
    Raddrehzahlsensor V20-92-0001 günstig in Original Qualität
    VEMO | V20-92-0001
    6,59 € Zustand:  Brandneu
  • ABS-Sensor Drehzahlfühler RIDEX 412W0074
    Drehzahlfühler 412W0074 günstig in Original Qualität
    RIDEX | 412W0074
    10,87 € Zustand:  Brandneu
  • ABS-Sensor Sensor Raddrehzahl RIDEX 412W0013
    Sensor Raddrehzahl 412W0013 günstig in Original Qualität
    RIDEX | 412W0013
    14,15 € Zustand:  Brandneu
  • ABS Ring ABS Sensor RIDEX 2254S0005
    ABS Sensor 2254S0005 günstig in Original Qualität
    RIDEX | 2254S0005
    4,08 € Zustand:  Brandneu
  • ABS-Sensor Raddrehzahlsensor RIDEX 412W0005
    Raddrehzahlsensor 412W0005 günstig in Original Qualität
    RIDEX | 412W0005
    9,72 € Zustand:  Brandneu
  • ABS Ring Drehzahlfühler TRISCAN 8540 10403
    Drehzahlfühler 8540 10403 günstig in Original Qualität
    TRISCAN | 8540 10403
    5,46 € Zustand:  Brandneu
  • ABS-Sensor Sensor Raddrehzahl RIDEX 412W0003
    Sensor Raddrehzahl 412W0003 günstig in Original Qualität
    RIDEX | 412W0003
    4,80 € Zustand:  Brandneu
  • ABS-Sensor ABS Sensor RIDEX 412W0004
    ABS Sensor 412W0004 günstig in Original Qualität
    RIDEX | 412W0004
    4,89 € Zustand:  Brandneu
  • ABS-Sensor Raddrehzahlsensor RIDEX 412W0073
    Raddrehzahlsensor 412W0073 günstig in Original Qualität
    RIDEX | 412W0073
    10,45 € Zustand:  Brandneu
  • ABS Ring Drehzahlfühler RIDEX 2254S0025
    Drehzahlfühler 2254S0025 günstig in Original Qualität
    RIDEX | 2254S0025
    8,87 € Zustand:  Brandneu
  • ABS-Sensor Sensor Raddrehzahl RIDEX 412W0731
    Sensor Raddrehzahl 412W0731 günstig in Original Qualität
    RIDEX | 412W0731
    18,47 € Zustand:  Brandneu
  • ABS Ring ABS Sensor RIDEX 2254S0027
    ABS Sensor 2254S0027 günstig in Original Qualität
    RIDEX | 2254S0027
    6,99 € Zustand:  Brandneu