+49 30 56 838 099
Mo-Fr: 08:00 - 22:00 Uhr
Sa: 08:00 - 16:00 Uhr

Türschloß & Schließzylinder für Ihr Fahrzeug

Türschloß & Schließzylinder - Preiswerte Ersatzteile von AutoteileProfi

Das Auto sichern mit Türschloß & Schließzylinder
Türschloß & Schließzylinder gehören spätestens seit dem Einführen von geschlossenen Kabinen zum Auto dazu. Die verschließbare Tür verhindert, dass das Auto gestohlen oder ausgeräumt werden kann. Was mit sehr einfachen Lösungen begonnen hatte, ist heute ein komplexe und aufwändige Konstruktion mit vielen Funktionen.

Bestandteile von Türschloß & Schließzylinder
Das Türschloss von einem Auto besteht aus einem drehbar gelagerten Zylinder, der mittels Zapfen und Hebeln die Verriegelung des Fahrzeugs öffnet oder schließt. Die einzelnen, beweglichen Bestandteile im Innern des Zylinders bestehen aus Druckguss-Aluminium und Kunststoff. Der Zylinder ist so konstruiert, dass er sich nur mit einem bestimmten Schlüsselprofil öffnen lässt. Bei modernen Fahrzeugen wird die mechanisch-manuelle Verriegelung des Autos durch eine Funkfernsteuerung ergänzt. Türschloß & Schließzylinder bedienen bei modernen Fahrzeugen nicht nur das einzelne Schloss, sondern steuern auch alle anderen Türen durch die Zentralverriegelung gleich mit. Moderne Zentralverriegelungen sind elektronisch und damit technisch relativ einfach zu beherrschen. Bei älteren Fahrzeugen kamen häufig pneumatische Zentralverriegelungen zum Einsatz, deren Austausch nur von Fachleuten durchführbar ist.

Defekte an der Türverriegelung
Mechanische Defekte an der Verriegelung von einem Fahrzeug haben meistens gebrochene Kleinteile im Innern des Zylinders als Ursache. Diese Druck- und Spritzgussteile sind sehr empfindlich und können im Lauf der Zeit verspröden. Dann lässt sich das Fahrzeug meistens nicht mehr auf einer Seite manuell öffnen oder schließen. Der Schlüssel dreht beim Einführen einfach durch und man spürt keinen Widerstand mehr. Ein anderer Defekt ist ein Bruch des Haltesplints. Dann fällt der Schließzylinder aus seiner Fassung heraus oder wird beim Versuch, den Schlüssel heraus zu ziehen, mit herausgezogen.

Reparatur von einer Türverriegelung
Viele Hersteller bieten für die Instandsetzung von einer Verrieglung Reparaturkits an. Bei vielen Automarken lassen sich die Türschlösser einfach entnehmen und vollständig zerlegen. Mit Hilfe der Reparaturkits werden nur die beschädigten Bestandteile ausgetauscht. Beim Austauschen des kompletten Schließzylinders entsteht das Problem, dass der vorhandene Autoschlüssel nicht mehr passt. Austausch-Türzylinder werden deshalb meistens im Komplettset geliefert. Der sinnvollste Weg ist deshalb, gleich alle Türschlösser des Autos auszutauschen. Preislich besteht kaum ein Unterschied zu den Reparaturkits. Bei einfachen und rein manuellen Türschlössern ist der Kompletttausch aller Schlösser meist schneller erledigt, als die Reparatur von einem einzelnen Schloss. Da bei einem Fahrzeug der Zünd- und der Türschlüssel jedoch identisch sind, muss bei einem Austausch der Türschlösser anschließend damit gelebt werden, dass man zwei Schlüssel für den Betrieb des Fahrzeugs benötigt.
In jedem Fall sind beim Tausch oder Nachrüstung an der Schließanlage die Demontage von Türgriff und Innenverkleidung erforderlich. Hierbei muss man aufpassen, die vielen Splinte und Klammern der Türpappen nicht zu verlieren oder zu zerbrechen. Diese Klammern sind mitunter sehr empfindlich, können aber im Zubehörhandel sehr preiswert nachgekauft werden. Außerdem sind die Innenverkleidungen bei modernen Fahrzeugen häufig mit einer umfangreichen Elektronik ausgestattet. Elektrische Fensterheber, Steuerung für die Außenspiegel oder Sitzverstellung erfordern bei der Demontage eine besondere Vorsicht. Mit genügend Ruhe und Konzentration lässt sich der Austausch von Türschloß & Schließzylinder auch von geübten Heimwerkern bewältigen.

Nachrüsten von Funkfernbedienungen und Zentralverriegelungen
Die Funkfernbedienung zur Türverriegelung ist ein sehr beliebtes Komfortfeature, welches häufig serienmäßig angeboten wird. Bei vielen Fahrzeugen, die noch nicht mit diesen praktischen Tool ausgestattet sind, bietet der Handel Lösungen zum Nachrüsten an. Spätestens beim Tausch der Schließzylinder kann über diese Ergänzung nachgedacht werden. Sie bietet einen hohen Komfort und eine zusätzliche Sicherheit. Wenn nur die Funkfernbedienung nachgerüstet werden soll, ist die Voraussetzung, dass das Auto mit einer Zentralverriegelung ausgestattet ist. Wenn diese fehlt, kann auch dafür ein Nachrüstset im Zubehörhandel gekauft werden. Diese sind in der Regel bereits mit einer Funkfernbedienung ausgestattet, so dass der Einbau relativ einfach ist. Die Qualität geht bei diesen Nachrüst-Lösungen für Zentralverriegelungen oder Funkfernbedienungen weit auseinander. Hier ist die Wahl von geprüfter Markenqualität stets die bessere Investition.

Türschloß & Schließzylinder von marktführenden Herstellern

Alle anzeigen
Ihre Automarke bestimmen

NACH SCHLÜSSELNUMMER (KBA-NR.)