Immer ungestörte Sicht? Was bei einer beschädigten Windschutzscheibe zu tun ist

Steinschlag auf der Windschutzscheibe - Tipps und Tricks

Die Windschutzscheibe ist das wichtigste Sichtfenster des Fahrers. Ohne eine ungestörte, klare Sicht auf die Straße ist ein sicheres Fahren unmöglich. Deshalb ist der Gesetzgeber besonders streng, wenn es um den Zustand der Frontscheibe geht. Lesen Sie in diesem Artikel, worauf Sie bei Ihrer Windschutzscheibe achten müssen und was Sie in einem Schadensfall tun können.

Welche Schäden drohen der Windschutzscheibe?

steinschlag windschutzscheibeEine Windschutzscheibe schützt zwar vor dem Fahrtwind, der mit steigender Geschwindigkeit immer fester gegen sie drückt. Sie bekommt aber umgekehrt die volle Gewalt des Windes und aller mit geführten Gegenstände ab. So kann es passieren, dass schon kleinste Steinchen einen bleibenden Eindruck auf der Scheibe hinterlassen. Neben den Sprüngen und Schadstellen trägt der permanent über die Windschutzscheibe schleifende Staub auch zu einer allmählichen Erblindung bei.
Windschutzscheibe wechselnNeben Steinschlag und allmählicher Verkratzung können Verwindungen in der Karosserie zu einem plötzlichen Riss in der Scheibe führen. Verzieht sich die Karosserie nur geringfügig, treten in der Frontscheibe so hohe Spannungen auf, dass sie unvermittelt reißen kann. Hier müssen zwar Produktionsfehler oder Nachlässigkeiten beim Einbau mit einigen anderen Faktoren zusammen kommen. Doch ausgeschlossen ist der schlagartige Sprung in der Scheibe niemals. Der Grund dafür ist, dass die Frontscheibe eine tragende Funktion in der Karosserie hat. Sie trägt zur gesamten Steifigkeit des Fahrzeugs bei und ist so permanenten Spannkräften ausgesetzt.
frontscheibe scheibenwischer spuren entfernenVerliert man einen Scheibenwischer und schaltet die Wischanlage ein, ist ein sehr schnelles Verkratzen der Scheibe unvermeidlich. Eine Frontscheibe wird zwar durch spezielle Verfahren aufgehärtet. Diese Veredelung dient jedoch nur dazu, dem schleifenden Staub und Sand im Fahrwind so lange wie möglich zu trotzen. Einer harten Behandlung durch einen nackten Scheibenwischerarm hat auch die beste Frontscheibe nur wenig entgegen zu setzen. Das gilt übrigens auch für die Heckscheibe.
Bosch Scheibenwischer günstig bestellen

Glas lässt sich reparieren

Windschutzscheibe polierenDie Frontscheibe eines Autos besteht aus drei Lagen: Gehärtete Oberscheibe, verbindende Kunststoff-Klebeschicht und Innenscheibe. In der Regel wird nur die Oberscheibe beschädigt. Das macht sie für eine Reparatur gut geeignet.
Eine Schadstelle an einer Frontscheibe kann unter Umständen durch die Injektion von einem Kunstharz wieder so verschlossen werden, dass der Bruch unsichtbar verschwindet. Darüber hinaus ist die Scheibe an der Bruchstelle besonders stabil, so dass an diesem Punkt kein weiterer Schaden mehr zu erwarten ist. Damit das geschieht müssen aber einige günstige Faktoren zusammen kommen. Wie reparabel eine Scheibe ist, sollte ein Fachmann feststellen.

Durchbruch beim Glas polieren

Windschutzscheibe häufigste SchädenDie Technik hat im Bereich der Entfernung von Kratzern auf Windschutzscheiben einen echten Durchbruch vermelden können: Es stehen neueste Mittel zur Verfügung, um blinde Stellen oder leichte Kratzer aus Windschutzscheiben heraus polieren zu können. Das ist zwar eine recht mühsame Arbeit, da Glas sich aufgrund seiner Härte einer schleifenden und abtragenden Behandlung widersetzt. Mit dem richtigen Glaspolitur-Mittel, einer Poliermaschine und viel Geduld lassen sich jedoch erstaunlicher Ergebnisse erzielen. Dieser Durchbruch kann dabei helfen, viel Zeit und Geld zu sparen.

Kostenlos gibt es nicht

windschutzscheibe reparaturNach einigen Jahren der Dauerbeschallung durch eine der enervierendsten Radio-Werbungen wissen wenigstens alle, dass Glasschäden unter Umständen reparierbar sind. Eines jedoch vorweg: Umsonst, wie es durch die Werbetrompete permanent herausposaunt wird, ist die Scheibenreparatur keineswegs. Selbst mit Kasko-Versicherung ist für die Versicherten stets die Selbstbeteiligung fällig, die er im Fall einer Reparatur zu bezahlen hat. Und die kann, je nach Tarif, genauso teuer sein, wie die Reparatur selbst.

Wann muss eine Scheibe repariert werden?

frontscheibe glaspolitur testEs ist aufgrund der beschriebenen hohen Spannungen in einer Scheibe nicht empfehlenswert, mit einer größeren Macke auf längere Zeit herum zu fahren. Auch der kleinste Sprung kann sich früher oder später zu einem großen Schaden auswachsen. Eine versiegelte und verklebte Stelle schafft indessen wieder die vollständige Sicherheit. Der Reparierbarkeit von Löchern in der Scheibe sind jedoch enge Grenzen gesetzt.

Das Loch
– darf sich nicht im direkten Sichtfeld des Fahrers befinden
– darf nicht innerhalb eines Randes von 10 cm vom Scheibenrahmen entfernt befinden
– darf nur die Oberscheibe durchdringen
– darf nicht größer als 5 Millimeter im Durchmesser sein
– darf insgesamt nicht größer als ein 2-Euro-Stück sein

Mit Hilfe des 2-Euro-Stücks kann sich ein Laie vom Reparaturbedarf seiner Scheibe selbst überzeugen.

Hilfreiche Sofortmaßnahme

Windschutzscheibe reinigenHinterlässt ein aufschlagendes Steinchen auf einer Windschutzscheibe eine sichtbare Macke sollte sofort gehandelt werden. Mit eigens dafür vorgesehenen Schutzaufklebern kann der Riss schnell so weit versiegelt werden, dass es die Folgeschäden eine Zeitlang hinaus zögert. Dingt Wasser in den Riss ein, steigt die Gefahr für die Windschutzscheibe stark an. Sowohl gefrierendes Wasser im Winter als auch verdampfendes Wasser im Sommer lässt die innere Spannung in der Scheibe stark ansteigen. Darum sollte ein Riss so schnell wie möglich versiegelt werden. Die passenden Aufkleber gibt es im Zubehörhandel.

Windschutzscheibe aufkleberTIPP: Immer vorsorglich einige Versiegelungs-Aufkleber für Schäden der Windschutzscheibe im Auto mitführen.

Wann der Austausch verpflichtend ist

Windschutzscheibe wechseln oder reparierenDer Gesetzgeber schreibt vor, dass im gesamten, direkten Sichtfeld des Fahrers es keinen größeren Schaden in der Frontscheibe geben darf. Zum direkten Sichtfeld zählt jedoch nur der Bereich, durch welchen der Fahrer blickt, wenn er genau geradeaus schaut. In diesem Feld darf die Scheibe grundsätzlich nicht repariert werden. Auch ist eine Randzone von ca. 10 cm um den Scheibenrahmen herum von einer Reparatur ausgeschlossen. Darüber hinaus kann kein Loch in der Scheibe wieder verfüllt werden, dessen Kerndurchmesser fünf Millimeter übersteigt. Treten Schäden in diesem Bereich aus, darf die Scheibe nur noch ausgetauscht werden.

Tauschen oder tauschen lassen?

Windschutzscheibe tauschen lassenDer Wechsel einer Frontscheibe ist mit Sicherheit keine geeignete Übung, um sich DIY-Fähigkeiten in der Autoreparatur anzueigenen. Es bedarf hoher Spezialkenntnisse, eine besonderen Werkzeug und viel Erfahrung, um eine Scheibe aus- und beschädigungsfrei wieder einbauen zu können. Die früher verwendeten Windschutzscheiben mit umlaufenden Scheibengummi waren etwas einfacher zu reparieren, also die heute üblichen geklebten Scheiben. Immerhin war der Ausbau einfacher, so dass man sich häufig eine gebrauchte Scheibe vom Schrottplatz holen konnte. Das ist mit den geklebten Scheiben von heute kaum noch möglich.

Insgesamt bleibt deshalb die Empfehlung, beim Wechsel der Scheibe einen Fachmann aufzusuchen, wenn einem selbst die Kenntnisse, das Werkzeug und die Mittel fehlen. So erhält man ein garantiert gelungenes Ergebnis zu vertretbaren Kosten.

Windschutzscheibe richtige PflegeImmerhin kann man beim Scheibenwechsel helfen, die Kosten etwas zu sparen. Vom Ausbau der Scheibe durch rohe Gewalt möchten wir abraten. Allzu leicht flutet man sich auf diese Weise seinen ganzen Innenraum mit Glassplittern. Man kann jedoch alle Verkleidungsteile an der Windschutzscheibe auf der Innenseite abmontieren. Wenn die Holm-Verkleidungen, der Rückspiegel und die Sonnenblenden entfernt sind, beschleunigt dies den Ausbau erheblich. Auch haben viele Fahrzeuge einen aufgeschraubten Randschutz an der Scheibe. Dieser lässt sich auch einfach entfernen, so dass die Monteure direkt mit ihrer Arbeit beginnen können.

windschutzscheibe kratzer entfernenTIPP: Machen Sie vorher Fotos von der gesamten Windschutzscheibe und jedem einzelnen Aufkleber daran. Nur so vergessen Sie nicht, die Vignette, die Umwelt-Plaketten und andere Sticker wieder zu ersetzen. Autobahn-Vignetten lassen sich in der Regel preiswert bis kostenfrei ersetzen.

Upgraden der Windschutzscheibe?

Windschutzscheibe upgradenWenn die Windschutzscheibe sowieso getauscht werden muss, kann über ein dezentes Upgrade nachgedacht werden. Leichte Tönungen sind gesetzlich auch für die Frontscheibe erlaubt. Eine Volltönung wie für Heckscheiben und hintere Seitenscheiben jedoch keinesfalls! Die heute gestatteten und auch für Ersatz-Frontscheiben verfügbaren Tönungen ermöglichen aber bereits eine ausreichend Intimität und Anonymität für den Fahrer in seinem Fahrzeug.

Windschutzscheibe selber tauschenWertsteigerung und Fahrsicherheit durch neue Windschutzscheibe

Mit dem Einbau einer neuen Windschutzscheibe erfährt ein Auto in der Regel auch eine interessante Wertsteigerung. Sicherer ist das Fahren mit einer klaren, kratzer- und mackenfreien Scheibe auf jeden Fall.

Foto: sima, Guas, jarabee123, Yuri2010, Novikov Alex, Martin Lehmann, Dmitry Kalinovsky, goodluz, Africa Studio, Ikonoklast Fotografie, NicoElNino / shutterstock.com

sehr schlechtschlechtmittelgutsuper (51 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...