Autobatterie: Die Richtige finden und selbst austauschen

Die Autobatterie hat in modernen Kraftfahrzeugen Schwerstarbeit zu verrichten. Zwar lädt sich die Autobatterie während der Fahrt über die Lichtmaschine wieder auf, ihre Haltbarkeitsdauer ist dennoch wie bei jedem klassischen Akku begrenzt. Im Folgenden erfahren Sie, woraus Sie bei der Auswahl einer geeigneten Autobatterie achten sollten und wie sich diese einfach selbst austauschen lässt.

1. Passende Autobatterie finden
2. Schritt-für-Schritt-Anleitung
2.1 Austausch vorbereiten
2.2 Alte Batterie lösen und entsorgen
2.3 Neue einsetzen
3. Zusammenfassung

1. Wie lässt sich die passende Autobatterie finden?

autobatterie wechselnNicht jede Starter- bzw. Autobatterie ist pauschal für jede Baureihe und jeden Fahrzeugtyp geeignet. Abhängig von der Motorisierung und der Anzahl der elektrischen Verbraucher müssen Sie beim Kauf auf einen mehr oder weniger leistungsstarken Akku achten. Geeignete Werte lassen sich einfach über einen Aufkleber der aktuell angeschlossenen Batterie bzw. über die Empfehlungen im Handbuch des Fahrzeugs ermitteln. Die hier zu findende Zahl in Amperestunden (Ah) gibt etwas über die Kapazität der Batterie an, wobei die Stromstärke in Ampere (A) möglichst hoch gewählt werden sollte.

masseklemme autobatterieNeben den technischen Daten spielen die Abmessungen der Batterie beim Kauf eine Rolle. Zwar ist Markenware vieler Hersteller in ihren Abmessungen fast identisch, bei billigen Alternativen oder weniger bekannten Herstellern drohen Probleme. Messen Sie auf jeden Fall die angeschlossene Batterie im Motorraum aus und achten Sie beim Kauf auf exakte Abmessungen in allen drei Dimensionen. Eine zu große Batterie wird nicht in die vorhandene Halterung hineinpassen, eine zu kleine Batterie wird aufgrund des Spiels und einer mangelhaften Fixierung zu einem Sicherheitsrisiko während der Fahrt.

Welche Rolle spielt die Qualität der Autobatterie?

batterie wechseln autoWie bei vielen Ersatz- und Verschleißteilen stellt sich die Frage: In hochwertige Markenqualität des Originalherstellers oder eine preiswerte Alternative investieren? Solange alle technischen Daten der Batterie mit den Anforderungen des Fahrzeugs übereinstimmen, machen Sie grundsätzlich nichts falsch. Dennoch lohnt die Überlegung, einige Euro mehr für die Batterie zu zahlen und auf einen bekannten Markenhersteller zu vertrauen. Bedenken Sie beispielsweise:

– Die Autobatterie unterliegt als Akku einer ständigen Auf- und Entladung. Bei minderwertiger Qualität lässt die Ladekapazität schneller nach, so dass Sie früher in eine neue Batterie investieren müssen.
Ist die Qualität der Batterie überschaubar, steigt das Risiko von Blindströmen. Diese sorgen für eine schleichende Entladung des Akkus und es geht die gespeicherte Energie verloren. Schlimmstenfalls startet Ihr Fahrzeug nicht mehr.
Mit einer geringeren Qualität zeigen sich viele Autobatterien empfindlicher gegenüber Schwankungen in der Außentemperatur. Gerade im Winter kann dies zu einem erschwerten Startprozess beim Anlassen des Fahrzeugs führen. Markenbatterien sind in dieser Hinsicht verlässlicher.

Denken Sie beim Kauf einer Autobatterie also nicht nur an den Kaufpreis, der für diese zu zahlen ist. Wenn Sie jetzt bewusst Geld sparen und eine minderwertige Qualität erwerben, werden Sie schneller als gedacht erneut in die Geldbörse greifen müssen.

Akkumulator  Original - günstigster Preis

Akkumulator | Original

günstigster Preis

Online bestellen

Autobatterie ein- und ausbauen2. Autobatterie wechseln
– eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

autobatterie qualität überprüfenAuch im Zeitalter zahlloser elektronischer Komponenten in KFZ ist die Autobatterie weiterhin durch den Fahrzeughalter selbst austauschbar. Dies gilt vorrangig für die klassische Starterbatterie als Akku, die seit Jahrzehnten als Autobatterie bezeichnet wird. Hiervon abzugrenzen sind Traktionsbatterien, deren größere Kapazität für den Antrieb von Elektrofahrzeugen genutzt wird. Um diese Batterien soll es im Folgenden nicht gehen.

2.1 Vorbereitung des Austauschs Ihrer Autobatterie

Starterbatterie einbauen AnleitungWenn Ihre Batterie defekt ist und Sie den Austausch selbst durchführen möchten, müssen alle Verbraucher des Fahrzeugs ausgeschaltet sein. Schalten Sie auch den Motor aus und bedenken Sie, dass verschiedene Elektro-Komponenten des Automobils durch das Abtrennen vom Strom auf Ihre Grundeinstellungen zurückgesetzt werden. Das erneute Einstellen der Uhrzeit lässt sich ebenso wenig verhindern wie die Eingabe des PIN-Codes Ihres Radios. Legen Sie sich ansonsten direkt das gesamte benötigte Werkzeug griffbereit hin, wobei Sie in den meisten Fällen lediglich verschiedene Schraubenschlüssel passend zu den Schrauben und Arretierungen Ihrer Batterie benötigen.

2.2 Die alte Batterie von Ihrem Fahrzeug lösen und entsorgen

autobatterie lebensdauerNach dem Öffnen der Motorhaube und der Entfernung der schützenden Abdeckung Ihrer Batterie liegt diese mit ihren Klemmen und Polen gut sichtbar vor Ihnen. Absolut wichtig ist die Reihenfolge, mit der Sie die Klemmen von Polen Ihrer Batterie entfernen. Beim Ausbau der Autobatterie ist zunächst die Massenklemme zu lösen und abzunehmen, erst hiernach lösen die Klemme vom Pluspol der Batterie. Das Lösen ist mit einem einfachen Schraubenschlüssel möglich, die Klemmen verfügen im Normalfall nur über eine einzelne Verschraubung.

wie findet man die passende AutobatterieSind die Klemmen von den Polen gelöst, ist die Batterie selbst aus ihrer Halterung zu lösen. Bei den meisten Fahrzeugen reicht hierfür das Lösen von ein bis zwei Schrauben aus. Falls die Batterie nach dem Lösen der Schrauben immer noch nicht aus der Halterung gezogen werden kann, wird es modellabhängig noch versteckte Verschraubungen geben. Ein Blick ins Handbuch zeigt Ihnen, wo diese zu finden sind und mit welchem Werkzeug Sie diese lösen müssen.
 
 
 
 
Ist die Batterie gelöst, kann Sie aus dem Fahrzeug herausgenommen werden.
Bei Ihrem ersten Batteriewechsel werden Sie überrascht sein: Die Starterbatterie ist extrem schwer und setzt einiges an Kraft für ein sicheres Entfernen voraus.

Die Rückgabe der Batterie wird bei vielen Kfz-Werkstätten sowie Städten und Gemeinden möglich, da sie gesondert entsorgt werden muss.

2.3 Die neue Autobatterie einsetzen

starterbatterie aufbauFür die Montage der neuen Autobatterie gehen Sie wie oben beschrieben vor und führen die genannten Schritte in umgekehrter Reihenfolge durch. Setzen Sie also zunächst die Batterie in die Halterung ein und fixieren Sie diese an den Stellen, wo Sie wenigen Minuten zuvor alle Verschraubungen gelöst haben.

autobatterie entsorgenIst die Autobatterie fest in ihrer Position, werden die Leitungen wieder an den Polen angeklemmt. Auch hier gilt wieder besondere Vorsicht und die Einhaltung der umgekehrten Reihenfolge. Zuerst wird die Klemme am Pluspol der Batterie angeschlossen und fixiert, hiernach findet die Anbringung der Massenklemme am Minuspol und die Fixierung mittels ihrer Schraube statt.

autobatterie aufladen und testenFür eine längere Lebensdauer der Batterie und zur Verhinderung von Rostschäden an den Polen ist es empfehlenswert, die Pole mit etwas Fett einzureiben. Spezielles Polfett für diesen Zweck finden Sie im Fachhandel und ist gerade vor der kalten und feuchten Jahreszeit zu empfehlen. Testen Sie hiernach durch Anlassen des Motors und Verwendung der elektrischen Verbraucher, ob die neue Batterie ihre Aufgaben erfüllt. Werfen Sie hierfür zunächst einen Blick auf das Kombiinstrument in Ihrem Armaturenbrett. Bis alle betriebsinternen Funktionen wieder gegeben sind, können einige Sekunden vergehen. Funktioniert das System intakt, testen Sie einzelne Verbraucher wie Radio oder Klimaanlage.

autobatterie richtig tauschen3. Fazit zum Kauf und Wechsel der Autobatterie

Wo Autobatterie wechseln lassenDer Wechsel einer Starterbatterie ist auch von handwerklichen Laien mühelos durchführbar und hilft, Kosten beim Werkstattbesuch zu sparen. Lediglich die richtige Reihenfolge ist einzuhalten, ansonsten ist der Batteriewechsel völlig ohne Probleme und Komplikationen durchführbar. Eine sinkende Ladekapazität der Batterie sollten Sie jederzeit ernstnehmen, schlimmstenfalls lässt sich Ihr Fahrzeug im tiefsten Winter oder zu anderen ungünstigen Gelegenheiten nicht mehr starten. Der Kauf von Autobatterien in Markenqualität ist ratsam, um nicht bald wieder Ihren Akku teuer austauschen zu müssen.

Foto: wavebreakmedia, Gts, Maxx-Studio, Nor Gal, chartphoto, gangnavigator, PointImages, ESB Professional, admin_design, Bignai, Tatchaphol / shutterstock.com
sehr schlechtschlechtmittelgutsuper (52 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...